Socar eröffnet auf A2-Rastplatz bei Knutwil neue Ladestationen für Elektroautos

Socar Energy Switzerland eröffnete auf den Rastplätzen Knutwil Nord und Süd an der Autobahn A2 je zwei Schnellladestationen.

Drucken
Teilen
Die Ladestationen auf der Raststätte Knutwil Nord.

Die Ladestationen auf der Raststätte Knutwil Nord.

Bild: PD

(pjm) Am vergangenen Freitag wurden in Knutwil neue Ladestationen für Elektroautos in Betrieb genommen. Laut einer Medienmitteilung von Socar sind die beiden Ladestationen die ersten von schweizweit insgesamt 20 auf Autobahnrastplätzen, mit denen das Unternehmen sein bisheriges Angebot von sieben Ladestationen an Autobahnen erweitern möchte.

Die Stationen wurden im Zuge einer Sanierung der dortigen Rastplätze installiert und zeichnen sich dank 150 Kilowatt Ladeleistung durch eine kurz Ladezeit aus. Der Strom stammt aus erneuerbaren Quellen und wird vom regionalen Energieversorger CKW über die gängigen Steckertypen zur Verfügung gestellt.

Ein Auto wird an der neuen Säule «getankt».

Ein Auto wird an der neuen Säule «getankt».

Bild: PD
Mehr zum Thema