SÖRENBERG: Haus vom Blitz getroffen und in Brand geraten

In Sörenberg hat ein Blitzschlag ein Ferienhaus in Brand gesetzt. Es ist ein hoher Sachschaden entstanden.

Drucken
Teilen
80 Feuerwehrleute standen im Einsatz. (Bild Kapo Luzern)

80 Feuerwehrleute standen im Einsatz. (Bild Kapo Luzern)

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch­abend, wie die Kantonspolizei Luzern in einer Medienmitteilung vom Donnerstag bekannt gibt.

Der Blitz schlug kurz vor 18.45 Uhr in das unbewohnte Ferienhaus im Gebiet Südelmoos ein. Personen wurden keine verletzt.

Jedoch entstand ein hoher Sachschaden. Zurzeit kann dieser noch nicht beziffert werden. Im Einsatz standen 80 Eingeteilte der Feuerwehren Flühli-Sörenberg und Schüpfheim.

ost