SÖRENBERG: «Höchster Luzerner» verlängert den Sommerbetrieb

Das milde Herbstwetter meint es gut mit den Rothornbahnen. Sie verlängern die Saison bis Ende Oktober.

Drucken
Teilen
Bis am 26. Oktober ist das Panorama auf dem Rothorn noch kraftsparend mit der Seilbahn erreichbar. (Bild: PD)

Bis am 26. Oktober ist das Panorama auf dem Rothorn noch kraftsparend mit der Seilbahn erreichbar. (Bild: PD)

Wegen guter Wetteraussichten werde die Sommersaison der Luftseilbahn aufs Rothorn um eine Woche verlängert, teilen die Rothorn Bahnen mit. Grund dafür seien die guten Wetteraussichten. Da die Dampfbahn von Brienz aufs Rothorn ebenfalls bis Ende Oktober in Betrieb ist, sei dann eine letzte Rundfahrt über das Rothorn in diesem Jahr möglich. Berg- und Talfahrten auf den höchsten Luzerner Berg ohne Winterausrüstung gibt es deshalb bis zum 26. Oktober.

Keine Auswirkungen hat die Verlängerung auf die «Saisonendparty mit musikalischer Unterhaltung», die wie geplant am Samstag stattfinde. Die Rossweid mit dem Erlebnispark «Mooraculum» beendet die Sommersaison hingegen bereits am kommenden Sonntag.

pd/uus

Ende Oktober ist erst mal Schluss: Seilbahn aufs Rothorn. (Bild: PD)

Ende Oktober ist erst mal Schluss: Seilbahn aufs Rothorn. (Bild: PD)