SÖRENBERG: Spatenstich für die neue 4er-Sesselbahn

Die Bergbahnen Sörenberg investieren in eine neue Sesselbahn. Der Spatenstich ist gemacht.

Drucken
Teilen
Die Teilnehmer am Spatenstich in Sörenberg. (Bild pd)

Die Teilnehmer am Spatenstich in Sörenberg. (Bild pd)

Nach einem intensiven Planungsverfahren konnten die Bergbahnen Sörenberg am Montag, 14. Juni, bei der Bergstation im Gebiet Steinetli den Spatenstich vollziehen. Damit haben die Bauarbeiten für die neue Bahn laut Mitteilung der Bergbahnen Sörenberg AG offiziell begonnen.

Der alte Skilift ist bereits nach der Wintersaison demontiert worden. Die neue kuppelbare 4er-Sesselbahn ersetzt den Doppelskilift Sörenberg Platz («Puurelift»). Die neue Linienführung und der neue Standort der Bergstation ermöglichen laut Mitteilung eine bessere Pistenführung und ein bequemeres Umsteigen auf die Sesselbahn Steinetli.

Die Investition von rund 7 Millionen Franken bedeute für die Bergbahnen Sörenberg «einen Meilenstein in der Modernisierung» der Transportanlagen. Die Eröffnung ist auf den 4. Dezember geplant.

ana