SOLARSTROM: Ewl baut grösste Solaranlage der Stadt

Auf dem Dach der Messehalle 1 ist die grösste Photovoltaik-Anlage der Stadt Luzern entstanden. Damit decken die Anlagen auf den Messehallen über ein Drittel der gesamten Solarstromproduktion von Energie Wasser Luzern (Ewl) ab.

Drucken
Teilen
Die neu installierte Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Messehalle 1. (Bild: pd)

Die neu installierte Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Messehalle 1. (Bild: pd)

Die Anzahl der Solarflächen auf den Dächern der Messe Luzern hat sich verdoppelt. So ist neben der im 2009 installierten Anlage auf dem Dach der Messehalle 2 eine zweite Solarstrom-Anlage auf der neuen Messehalle 1 gebaut worden.

Diese neue Anlage beinhaltet 1417 Hochleistungs-Solarpanels, die auf einer Fläche von 2400 Quadratmetern Strom aus der Kraft der Sonne produzieren. Das entspricht pro Jahr rund 380`000 Kilowattstunden Solarstrom.

Zusammen mit der im 2009 installierten Anlage wird nun auf den Dächern der Messehallen insgesamt rund 720`000 Kilowattstunden Solarstrom produziert. Damit ist auf den Dächern der Messehallen Luzern die grösste Photovoltaik-Anlage der Stadt Luzern entstanden.

Die Ewl hat sich die neue Anlage einiges kosten lassen: Insgesamt werden für die neue Anlage eine Million Franken fällig. Davon trägt die Ewl 900`000 Franken – die übrigen 100`000 Franken zahlt die Stadt Luzern aus dem Energiefonds.

pd/nop