Video

Sonnenbergbahn ist wieder in Kriens

Die Revision der beiden Kabinen ist abgeschlossen: Anfang Woche reiste die Sonnenbergbahn wieder zurück nach Kriens – Wind und Wetter zum Trotz.

Simon Mathis
Drucken
Teilen

Die beiden Kabinen der Sonnenbergbahn verbrachten den Winter in Thun. Die Seilbahnbaufirma Garaventa revidierte sie dort. Nun sind die Wagen wieder zurück in ihrer Krienser Heimat. Am Montag überführten Transport- und Bahnspezialisten die Wagen von Thun nach Kriens. Die Arbeiter mussten dafür bissigem Wind und dichtem Schneetreiben trotzen, wie es in einer Mitteilung der Stadt Kriens heisst. Die Sonnenbergbahn wird alle zwölf Jahre revidiert.

Ein Lastkran setzte die beiden Kabinen millimetergenau zurück auf die Schiene, heisst es weiter. Danach wurden die Wagen mit dem Zugseil verbunden. Bereits vor der Mittagspause sei der Transport abgeschlossen gewesen. Die erste fahrplanmässige Fahrt der Sonnenbergbahn soll am 6. April stattfinden.

Ein Lastkran hievte die Kabinen am Montag wieder zurück auf die Schienen. (Bild: PD/Kriens)

Ein Lastkran hievte die Kabinen am Montag wieder zurück auf die Schienen. (Bild: PD/Kriens)