90 Prozent ausgelastet – «Soorser Comedy Täg» ziehen positives Fazit

Vier der sechs Vorstellungen der «Soorser Comedy Täg» vom 16. bis 20. Oktober waren ausverkauft. Die Auslastung lag bei fast 90 Prozent.

Drucken

(zim) Das Organisationskomitee ist mit der 17. Ausgabe der «Soorser Comedy Täg» sehr zufrieden, heisst es in einer Medienmitteilung der Veranstalter. Einen einzelnen Höhepunkt herauspicken möchte Programmleiter Christian Albisser nicht: «Der Mix ist es, den die ‹Soorser Comedy Täg› zu einem besonderen Anlass machen. Und ich denke, auch in diesem Jahr war für jeden Humorgeschmack etwas dabei.»

Albisser denkt dabei an das poetische Frölein da Capo, an Hazel Brugger, die im Stadttheater die Grenzen der bekannten Gürtellinie auslotete oder an den deutschen Chefcholeriker Gernot Hassknecht alias Hans-Joachim Heist. Der Star aus der «Heute Show» des ZDF habe die «Comedy Täg» am Sonntag würdig beendet.

«Comedy Täg »werden volljährig

Schon jetzt steht laut Mitteilung fest, dass es im nächsten Jahr eine 18. Ausgabe der «Soorser Comedy Täg» geben wird – und zwar vom 21. bis 25. Oktober. Das Programm stehe praktisch bereits fest und werde im Frühling bekanntgegeben. Zu viel wolle und könne Christian Albisser noch nicht verraten. Er verriet trotzdem: Es komme zum Wiedersehen mit alten Bekannten und es gäbe – vor allem im «Gschnätzlete» – Talente und noch unbekannte Künstler zu entdecken.