Spatenstich für Schönbühl Park

Auf 12'000 Quadratmetern entstehen im Luzerner Stadtteil Schönbühl 72 Mietwohnungen. Die Mietpreise sind «erschwinglich».

Drucken
Teilen
Nördlich des Shopping Centers Schönbühl entstehen 72 Mietwohnungen. (Bild: PD)

Nördlich des Shopping Centers Schönbühl entstehen 72 Mietwohnungen. (Bild: PD)

Nördlich des Shopping Centers Schönbühl entstehen 72 Mietwohnungen. (Bild: PD)

Nördlich des Shopping Centers Schönbühl entstehen 72 Mietwohnungen. (Bild: PD)

Spatenstich am Montag für ein Grossprojekt im Schönbühl-Quartier: Bis Herbst 2014 entstehen 72 Mietwohnungen, von der 2,5 Zimmer-Wohnung mit 73 Quadratmetern bis zur 5,5 Zimmer-Wohnung mit 171 Quadratmeter Wohnfläche. Die neue Überbauung bietet laut Mitteilung «erschwinglichen Wohnraum für alle» in der Preislage von 1700 bis 4200 Franken pro Monat. Die Familie von Schumacher als Bauherrin legt Wert auf ein breites Wohnangebot, das sich nicht – wie heute üblich – an Stockwerkeigentümer, sondern an Mieter richtet. Die Baukosten belaufen sich auf 42 Millionen Franken.

Der Schönbühl Park bietet 2,5-5,5-Zimmer-Wohnungen. (Bild: PD)

Der Schönbühl Park bietet 2,5-5,5-Zimmer-Wohnungen. (Bild: PD)

Den Architektur-Wettbewerb für dieses Projekt gewannen die international renommierten finnischen Architekten Mikko Heikkinen & Markku Komonen aus Helsinki. Sie haben ein Projekt präsentiert, das sich am benachbarten Aalto-Hochhaus orientiert. Die neue Überbauung nördlich des Shopping Centers grenzt direkt an eine 18'000 Quadratmeter grosse Grünfläche an.

pd/rem

Bauherr Nicolas von Schumacher aus St. Niklausen bereitet den Baugrund vor. (Bild: PD)

Bauherr Nicolas von Schumacher aus St. Niklausen bereitet den Baugrund vor. (Bild: PD)