Spatenstich für Kirchturm in Buchrain

Bald erhält das reformierte Begegnungszentrum der Teilkirchgemeinde Buchrain-Root seinen langersehnten Kirchturm.

Drucken
Teilen

Am 22. Mai fand der Spatenstich für den neuen Kirchturm der Teilkirchgemeinde Buchrain-Root statt. Zwar wurde das Zentrum bereits im Jahr 2011 eröffnet, ein Turm fehlt bis dato aber noch. Dieser soll 13 Meter hoch werden und am 22. September dieses Jahres eröffnet werden. «Die Glocke, die der Turm enthält, ist ein schönes, ökumenisches Zeichen, wird sie doch von der katholischen Kirchgemeinde leihweise zur Verfügung gestellt», schreibt die Kirchenpflege Buchrain-Root in einer Medienmitteilung.

Die Glocke stammt aus der alten katholischen Dorfkirche an der Hauptstrasse der Gemeinde Buchrain. Zusammen mit der Eröffnung des Turmes wird ein Turmfest gefeiert.

(red)