SPORT: Neuer Zielturm am Rotsee steht bereit

Pünktlich auf die anstehenden Ruderregatten ist am Dienstag am Rotsee bei Luzern der neue Zielturm eingerichtet worden. Das elf Meter hohe Gebäude kostete 1,3 Millionen Franken.

Drucken
Teilen
Bei seiner Inbetriebnahme steht die Tür des Turms offen. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)

Bei seiner Inbetriebnahme steht die Tür des Turms offen. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)

Der Zielturm war von den Zürcher Architekten Fuhrimann/Haechler geplant und vom Verein Naturarena Rotsee gebaut worden. Betrieben wird das dreistöckige Gebäude, das die Vorschriften für internationale Ruderregatten erfüllt, von der Stiftung Ruderzentrum Rotsee Luzern.

Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
19 Bilder
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ
Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ

Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ

Das neue Gebäude ersetzt den alten Zielturm von 1962. Es sei voluminöser als das alte, weil die Ansprüche an einen Zielturm gestiegen seien, teilte der Verein Naturarena Rotsee mit.

Insgesamt soll mit 22 Massnahmen der Rotsee als Naherholungsgebiet und als Rudersportzentrum aufgewertet werden. Es wird mit Investitionen von 16 Millionen Franken gerechnet, wovon die öffentliche Hand 12 Millionen übernehmen soll. (sda)