Sportarena: 5 Einsprachen gegen Baugesuch

Das Baugesuch für das Projekt Sportarena Luzern ist vom 29. September bis 18. Oktober 2008 öffentlich aufgelegen. Gegen das Baugesuch sind bis 22. Oktober fünf Einsprachen eingegangen.

Drucken
Teilen
Visualisierung der Sportarena. (Bild pd)

Visualisierung der Sportarena. (Bild pd)

Diese werden im Rahmen des Baubewilligungsverfahrens geprüft und behandelt. Der Stadtrat wird anschliessend über das Baugesuch und die öffentlichrechtlichen Einsprachen entscheiden. Gegen das separate Strassenprojekt der Stadt Luzern sind zwei Einsprachen und eine Eingabe eingegangen. Diese werden durch das städtische Tiefbauamt geprüft. Die Entscheide über die Baubewilligung und das städtische Strassenprojekt sind bis Ende Jahr vorgesehen, wie die Stadt Luzern mitteilt.

Das Baugesuch für das Projekt Sportarena Luzern ist vom 29. September bis 18. Oktober 2008 öffentlich aufgelegen. Das Projekt umfasst das Fussballstadion, die Leichtathletiktribüne, das Sportgebäude unter anderem mit Hallenbad und Doppelturnhalle, die beiden Wohn- Hochhäuser, die Schiesssporthalle, die Tennisanlage und die Freilegung des Horwerbaches.

scd