SPORTARENA: Die FCL-Gelder sind definitiv gesichert

Der Beitrag des FC Luzern zur Finanzierung des neuen Allmendstadions ist definitiv gesichert. «Der Finanzie­rungsnachweis der Stadion Luzern AG im Umfang von 9,8 Millionen Franken konnte erbracht werden.»

Drucken
Teilen
Baudirektor Kurt Bieder. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Baudirektor Kurt Bieder. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Dies teilte Baudirektor Kurt Bieder am Montag mit. Die Unterlagen seien geprüft worden. «Wir haben nun die Möglichkeit, die Gelder allenfalls auch rechtlich einzufordern.»

Firmen bleiben anonym
90 Prozent der Mittel stammen laut Bieder von privaten Organisationen aus der Schweiz. Dass sie anonym bleiben wollen, da sonst schnell Geldforderungen anderer Vereine kämen, dafür hat Bieder Verständnis. 1 Million Franken bringt der Kanton Luzern auf. Einen gewichtigen Beitrag als Privatmann leistet nach eigenen Angaben Bernhard Alpstaeg, Patron der Firma Swisspor.

Hugo Bischof/Neue LZ