SPORTFEST18: Grosses Sportfest im Luzerner Hinterland

In zwei Jahren pilgern rund 4000 Turner aus der ganzen Schweiz ins Luzerner Hinterland. Seit Anfang Jahr laufen die Vorbereitungsarbeiten auf Hochtouren.

Drucken
Teilen
Das OK Sportfest 18. (Bild: PD)

Das OK Sportfest 18. (Bild: PD)

Alle sechs Jahre findet das Schweizerische Sportfest der Sport Union Schweiz statt. Der nächste nationale Grossanlass wird vom 1. bis 3. Juni 2018 im Luzerner Hinterland durchgeführt.

Am ersten Tag steht in Luthern das Bewegungsfest auf dem Programm. An mehreren Standorten in der Region messen sich am Samstag die Turner in den Disziplinen Sektionsturnen, Wahlmehrkampf, Nationalturnen und bei verschiedenen Ballspielen. Der Festakt mit dem Gottesdienst findet auf dem Hauptfestplatz Lehn in Zell statt. «Neben den aktiven Turner bieten wir für die Besucher ein attraktives Rahmenprogramm an», wird OK-Präsident André Aregger in einer Mitteilung zitiert.

Organisiert wird das Breitensportspektakel von den fünf Vereinen TV Grossdietwil, TV Luthern, DTV Luthern, Turnerinnen Ufhusen und TV Ufhusen. Präsidentin des Trägerverein ist Heidi Buchmann.

Auf dem Logo des Sportfest18 stehen die aktiven Turner sowie die Landschaft des Luzerner Hinterlands im Zentrum. Die Farbe Grün symbolisiert die schöne Natur, den ländlichen Charakter, das Bestreben nach einer möglichst umweltfreundlichen Austragung und dass das Sportfest 18 für alle offen ist.

Hinweis: Weitere Informationen www.sportfest18.ch

Die Sport Union Schweiz

Die 1919 gegründete Sport Union Schweiz ist mit 40'000 Mitgliedern in über 224 Vereinen einer der grössten Breitensportverbände der Schweiz. Schwerpunkte sind Turnen und Polysport im Verein für jedes Alter, insbesondere für die Jugend. Die Geschäftsstelle befindet sich in Emmenbrücke. Weitere Informationen unter www.sportunionschweiz.ch

pd/rem

Das Logo des Sportfest18. (Bild: PD)

Das Logo des Sportfest18. (Bild: PD)