SRG: Luzerner Publizistin Gisela Widmer erhält Preis

Mit Gisela Widmer hat zum ersten Mal eine Frau den Medienpreis der SRG idée suisse Zentralschweiz erhalten. Die Preisübergabe erfolgte am Samstag im Rahmen einer Feier im Grand Casino Luzern.

Drucken
Teilen
Gisela Widmer während eines Interviews. (Bild Remo Nägeli/Neue LZ)

Gisela Widmer während eines Interviews. (Bild Remo Nägeli/Neue LZ)

Laudator Fritz Zaugg, Hörspielchef von Schweizer Radio DRS, würdigte die Luzerner Autorin, Satirikerin und Journalistin als eine unabhängige und sprachgewandte Stimme, virtuos zwischen Ernst und Unterhaltung. Mit Tondokumenten aus 25 Jahren ihres Schaffens skizzierte Zaugg das Werk der 50-Jährigen. Der Preis wird alle fünf Jahre verliehen und ist mit 8000 Franken dotiert.

sda