Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Stadt Kriens ehrt ihre Sportvorbilder

Die Krienser Sportlerehrung für das Jahr 2018 war facettenreich. Insgesamt ehrte die Stadt Kriens 15 ihrer Sportvorbilder des Jahres 2018 im Rahmen einer Feier auf Schloss Schauensee.
Die Sportlerinnen und Sportler, welche von der Stadt Kriens für ihre sportlichen Leistungen im vergangenen Jahre ausgezeichnet wurden. (Bild: z.V.g. (1. Februar 2019))

Die Sportlerinnen und Sportler, welche von der Stadt Kriens für ihre sportlichen Leistungen im vergangenen Jahre ausgezeichnet wurden. (Bild: z.V.g. (1. Februar 2019))

(lil) Einmal jährlich ehrt Kriens ihre herausragenden Sportlerinnen und Sportler: Heuer waren es 15 Einzelsportler, welchen für ihre Leistungen im 2018 auf Schloss Schauensee Respekt und Wertschätzung erwiesen wurde. In die engere Auswahl gelangen Talente, welche entweder in Kriens wohnen oder mit Krienser Organisationen auf nationalem und internationalem Sportparkett Erfolge einheimsen. «Das Spektrum der Geehrten war breit und reichte von sportlichen Grossleistungen vergangener Tage bis zu den aktuellen Talenten als Versprechen für die Zukunft», schreibt Benedikt Andres der Stadtverwaltung Kriens in einer Mitteilung. Die Geehrten wurden nicht nur vorgestellt, sondern beantworteten in Kurzinterviews auch einige Fragen.

Stadtrat Franco Faé strich hervor, dass grosse sportliche Leistungen nur mit viel Wille und Engagement möglich seien. Das soziale Umfeld – Freunde, Familie, Arbeitgeber – der Sportlerinnen und Sportler sei diesbezüglich massgebend. Nur wenn das gesamte Netzwerk stimme, sei der Weg zu sportlichen Grosserfolgen möglich.

Die für 2018 geehrten Sportlerinnen und Sportler

  • Francesca Attanasio (Bogenschiessen: Silber SM Indoor Swiss Archery, Bronze SM Outdoor Swiss Archery, Silber World Archery Masters Championships Indoor)
  • Gino Delchiappo (Handball, HC Kriens-Luzern: Broncemedaille an den EHF U20 Championship)
  • Kayoum Eicher (Handball, HC Kriens-Luzern: Broncemedaille an den EHF U20 Championship)
  • Livio Erni (Segeln, Segel-Vizeschweizermeister, Teilnahme an der Segel-Junioreneuropameisterschaft und an der Segel-Weltmeisterschaft)
  • Daniel Fanger (Fussball, SC Kriens, 200 Ernstkämpfe für den Sportclub Kriens, 3 Aufstiege mit dem Sportclub Kriens)
  • Daniel Fellmann (Handball, besondere Verdienste für den HC Kriens-Luzern)
  • Mirnes Ganic (Basketball, Swiss Central Basket, U17-Basketball-Schweizermeister)
  • Mirza Ganic (Basketball, Swiss Central Basket, U17-Basketball-Schweizermeister)
  • Mihajlo Mitrovic (Basketball, Swiss Central Basket, U17-Basketball-Schweizermeister)
  • Christos Birboutsakis (Basketball, Swiss Central Basket, U17-Basketball-Schweizermeister)
  • Sandro Malbasic (Basketball, Swiss Central Basket, U17-Basketball-Schweizermeister)
  • Kurt Müller (Schiessen. Verdienste um die edle Schiesskunst, u.a. Olympia-Broncemedaille 1968 in Mexico)
  • Reiko Peter (Squash, Sieg am Subbotnik Open in Moskau, 3. Schweizer Elite Einzelmeisterschaften)
  • Manuela Schär (Rollstuhl-Leichtathletik, Siegerin der 11. Serie der World Marathon Majors, Marathon-Weltrekord in 1:36:53, 4-fache Schweizer- und zweifache Europameisterin)
  • Lorena Zumstein (Tanzen, Europameisterschafts-Broncemedaille, Show Dance, Duos female, 3 Schweizermeistertitel und Teilnahme an den World Championship)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.