STADT LUZERN: 12 statt 10 Tageskarten für die Stadt Luzern

Die Nachfrage nach den sogenannten «Tageskarten Gemeinde» ist in der Stadt Luzern hoch. Nun werden statt 10 neu 12 Tageskarten angeboten.

Drucken
Teilen
(Bild s-bahn-luzern.ch)

(Bild s-bahn-luzern.ch)

Die 10 Tageskarten «Tageskarten Gemeinde» (unpersönliche SBB-Generalabonnemente der 2. Klasse), die täglich beim öko-forum im Bourbaki Panorama zur Verfügung stehen, sind sehr beliebt, heisst es in einer Mitteilung der ist in der Stadt.

Daher bietet Luzern der Stadtbevölkerung ab 1. März neu 12 «Tageskarten Gemeinde» an. Gerade Einwohner ohne Halbtax-Abonnement würden vom günstigen Angebot profitieren, heisst es in der Mitteilung.

Reservierung höchstens drei Monate vor Reisetermin
Die Tageskarte Gemeinde ermöglicht – analog zum Generalabonnement – die freie Fahrt auf allen Strecken der SBB, der Post sowie der meisten konzessionierten Privatbahnen, städtischen Nahverkehrsmittel und Schiffsbetriebe der Schweiz. Auf den privaten Autobus- und Seilbahnverbindungen werden teilweise Ermässigungen gewährt.

Die Tageskarten kosten 38 Franken pro Stück. Bezugsberechtigt sind in erster Linie in Luzern wohnhafte Personen. An Auswärtige werden die Tageskarten verkauft, wenn eine Woche vor dem Reisedatum noch Karten zur Verfügung stehen. Die Tageskarten können im Internet, direkt im öko-forum im Bourbaki Panorama oder per Telefon (041 412 32 32) reserviert werden. Sie müssen im öko-forum abgeholt und bar bezahlt werden. Reservationen sind frühestens drei Monate vor dem Reisedatum möglich.

ana