STADT LUZERN: 23-jähriger verprügelt und ausgeraubt

Im Luzerner Vögeligärtli ist ein junger Mann ausgeraubt worden. Die Polizei hat drei mutmassliche Täter festgenommen.

Merken
Drucken
Teilen

Der Vorfall ereignete sich am frühen Freitagmorgen um ca. 2.30 Uhr. Zwei Männer wurden im Vögeligärtli in der Stadt Luzern von drei Personen aufgefordert, ihnen Zigaretten zu geben. Die beiden Männer hatten keine Zigaretten bei sich, worauf einer von ihnen zusammengeschlagen und beraubt wurde.

Zuerst getreten, dann beraubt
Bei den drei mutmasslichen Tätern handelt es sich um zwei Schweizer und einen Türken aus den Kantonen Aargau und Solothurn. Sie sind zwischen 18 und 21 Jahre alt. Das Opfer ist 23 Jahre alt, wie die Luzerner Polizei in einer Medienmitteilung schreibt. Es wurde von drei Personen zu Boden gestossen und danach mit den Füssen getreten. Zudem wurde ihm das Portemonnaie gestohlen.

pd/das.