STADT LUZERN: 80'000 Besucher in den Pfarreizentren

In den Pfarreizentren der Katholischen Kirche Stadt Luzern gehen pro Jahr über 80'000 Menschen ein und aus. Die Kirchgemeinde wendet für den Unterhalt der Räume rund 680'000 Franken auf.

Drucken
Teilen
Das Pfarreizentrum Barfüesser in Luzern. (Bild pd)

Das Pfarreizentrum Barfüesser in Luzern. (Bild pd)

Die Pfarreizentren stehen einerseits kirchlichen Gruppen wie beispielsweise Chören oder Frauengemeinschaften zur Verfügung. Andererseits bieten sie Räume für Spielgruppen, Migrantenvereine, Selbsthilfegruppen und vielfältige Quartieraktivitäten.

Neben den Kirchengebäuden bilden diese 152 Räume deshalb einen wichtigen Pfeiler moderner und weltoffener Pastoral, so die Katholische Kirche der Stadt Luzern. Dem nun erschienenen Jahresbericht der Katholischen Kirche Stadt Luzern ist weiter zu entnehmen, dass neben dem Religionsunterricht in den Schulen das Glaubenslernen in den Pfarreien an Bedeutung gewinnt.

ost