STADT LUZERN: 9-Jährige auf Velo lebensgefährlich verletzt

Am Montagnachmittag hat sich am Libellenrain in Luzern ein schwerer Unfall zwischen einem Auto und einem 9-jährigen Mädchen auf einem Velo ereignet.

Drucken
Teilen
Der Libellenrain. (Karte mapsearch.ch)

Der Libellenrain. (Karte mapsearch.ch)

Am Montagnachmittag, 9. November, fuhr ein Autofahrer kurz vor 15 Uhr auf dem Libellenrain in Richtung Libellenstrasse. Wie es in einer Mitteilung der Stadtpolizei Luzern heisst, kam es in einer Linkskurve zu einer Frontalkollision mit einem 9-jährigen Mädchen, welches dem Fahrzeuglenker mit dem Fahrrad entgegen kam.

Das Mädchen erlitt beim Unfall lebensgefährliche Kopfverletzungen. Es wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Luzerner Kinderspital Luzern gefahren. Die genaue Unfallursache ist unklar und Gegenstand der Abklärungen.

Die Stadtpolizei sucht Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 / 208 77 11 zu melden.

ana