STADT LUZERN: 9-jähriger Bub angefahren – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend ist an der Langensandstrasse in Luzern ein 9-jähriger Knabe von einem Roller angefahren worden. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Vor diesem Haus (Langensandstrasse 32) geschah der Unfall. (Karte mapsearch.ch)

Vor diesem Haus (Langensandstrasse 32) geschah der Unfall. (Karte mapsearch.ch)

Der Unfall ereignete sich am Dienstagabend, 1. Dezember, kurz nach 19 Uhr an der Langensandstrasse in Luzern. Wie die Luzerner Strafuntersuchungsbehörden mitteilen, fuhr ein Rollerfahrer von der Tribschenstrasse durch die Langensandstrasse in Richtung St. Niklausen.

Ein 9-jähriger Knabe rannte auf der Höhe der Langesandstrasse 32 über den Fussgängerstreifen und wurde vom Roller erfasst und mittelschwer verletzt. Der Rollerfahrer kümmerte sich um den Buben, bis dieser vom Rettungsdienst 144 betreut und ins Kinderspital gebracht wurde.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Unfall machen können. Hinweise können unter der Telefonnummer 041 248 81 17 gegeben werden.

ana