Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STADT LUZERN: Abwasser-Gebühren steigen trotz Bedenken des Preisüberwachers

In der Stadt Luzern steigt der Preis für Abwasser 2017 wie geplant um 40 Rappen auf 2.10 Franken pro Kubikmeter oder 1000 Liter. Die Stadt widersetzt sich damit der Empfehlung des Preisüberwachers. Sie hatte die Gebühren bereits fürs laufende Jahr um 50 Rappen erhöht.
Der städtische Mitarbeiter Oswin Wicki leuchtet in den den Maihofstollen. (Bild: Boris Bürgisser / LZ)

Der städtische Mitarbeiter Oswin Wicki leuchtet in den den Maihofstollen. (Bild: Boris Bürgisser / LZ)

Die Anpassung sei notwendig, um den Betrieb und Unterhalt der Abwasser-Infrastruktur langfristig zu sichern, teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit. Die Gebühren müssten so berechnet werden, dass die Kosten gedeckt seien.

Der Preisüberwache empfiehlt der Stadt, die Gebühren, wie sie seit Anfang Jahr gelten, mittelfristig nicht mehr zu erhöhen. Für einen 4-Personen-Haushalt entstehen durch die Gebührenerhöhungen 2016 und 2017 insgesamt Mehrkosten von rund 200 Franken im Jahr.

Die Stadt hält dennoch an der Erhöhung fest. Sie halte sich an die Grundsätze des Kantons, heisst es in der Mitteilung. Würde sie der Empfehlung des Preisüberwachers folgen, müssten künftige Investitionen überwiegend mit Fremdkapital finanziert werden. Dies habe Gebührensprünge und eine starke Zunahme der Verschuldung zur Folge.

Die Abwasser-Infrastruktur der Stadt ist rund 280 Kilometer lang und hat einen Wert von rund 570 Millionen Franken. Dazu kommen Verbandskanäle und die Kläranlage des Gemeindeverbandes Recycling Entsorgung Abwasser Luzern (REAL) mit einem Wert von rund 180 Millionen Franken. Zum Erhalt sind laut Stadt jährlich Investitionen von rund 10 Millionen Franken nötig. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.