STADT LUZERN: Armando Wigger wird neuer Kirchenrat

Drucken
Teilen

Armando Wigger wird neuer Kirchenrat der katholischen Kirchgemeinde der Stadt Luzern, wie die Kirchgemeinde am Dienstag mitteilt. Wigger ersetzt den zurücktretenden Martin Zumbühl, der sein Amt nach 16 Jahren niederlegt. Der Kirchenrat bildet die Exekutive der Kirchgemeinde und besteht aus fünf Mitgliedern.

Sowohl der Kirchenrat wie auch der grosse Kirchenrat, der das Parlament der Kirchgemeinde darstellt, wurden in einer stillen Wahl bestimmt. Die auf den 15. April festgelegte Urnenwahl entfällt somit. Die Mitglieder sind für eine Periode von vier Jahren gewählt, beginnend am 1. Juni.

pd/lur