STADT LUZERN: Auto prallt in Trolleybus

Am Dienstagabend sind in der Stadt Luzern ein Auto und ein Trolleybus der Verkehrsbetriebe Luzern (VBL) zusammengestossen. Es kam zu Stau im Feierabendverkehr.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle auf der Obergrundstrasse. (Bild: Luzerner Polizei (Luzern, 17. Januar 2017))

Die Unfallstelle auf der Obergrundstrasse. (Bild: Luzerner Polizei (Luzern, 17. Januar 2017))

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Luzerner Polizei am Dienstagabend gegen 19 Uhr auf der Obergrundstrasse. Ein Autofahrer wollte nach links in Richtung Horw abbiegen, als sich gleichzeitig auf der Gegenfahrbahn ein Trolleybus näherte.

In der Folge kam es zu einer heftigen Kollision, bei der niemand verletzt wurde. Der Sachschaden beträgt rund 18'000 Franken. Nach dem Unfall kam es zu Stau im Feierabendverkehr.

pd/rem