STADT LUZERN: Baubeginn für Gehweg von Luzern nach Kriens

Zwischen der Stadt Luzern und den Gemeinden Kriens und Horw soll eine direkte, schnelle und sichere Rad- und Gehwegverbindung entstehen. Die Bauarbeiten für diesen Weg beginnen am Montag, 29. Februar.

Drucken
Teilen
So soll der neue Rad- und Gehweg von Luzern nach Kriens/Horw dereinst aussehen. (Bild: Visualisierung PD)

So soll der neue Rad- und Gehweg von Luzern nach Kriens/Horw dereinst aussehen. (Bild: Visualisierung PD)

Die Zentralbahn fährt seit November 2012 zwischen dem Bahnhof Luzern und der Haltestelle Kriens Mattenhof auf einer neuen unterirdischen Strecke. Auf dem frei gewordenen Trassee wird eine direkte, schnelle und sichere Rad- und Gehwegverbindung zwischen der Stadt Luzern und den Gemeinden Kriens und Horw realisiert (Sternmattstrasse – Matthof).

Diese wird in einen drei Meter breiten Radweg und einen zwei Meter breiten Gehweg aufgeteilt. Beim Eichwald wird der Fussgängerverkehr auf dem Schäferweg und der Radverkehr auf dem Bahntrassee geführt. Gleichzeitig werden die Werkleitungen erneuert.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 29. Februar 2016, und werden in Etappen ausgeführt. Der neue Weg soll voraussichtlich im Frühling 2017 eröffnet werden. Die Privatgrundstücke bleiben während der Bauarbeiten erreichbar, wie die Stadt Luzern am Montag mitteilt. Die provisorische Verkehrsführung bei der Querung der Mossmatt-, Horwer- und Eichwaldstrasse wird vor Ort signalisiert und markiert. Während der gesamten Bauzeit ist mit Lärmimmissionen und Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

pd/nop

Der neue rad- und Gehweg wird beim Neubad Luzern vorbeiführen. (Bild: Visualisierung PD)

Der neue rad- und Gehweg wird beim Neubad Luzern vorbeiführen. (Bild: Visualisierung PD)