Stadt Luzern
Baumesse auf der Allmend wird auf das Jahr 2023 verschoben

Wegen Corona würde sich eine Durchführung im kommenden Januar nicht lohnen, so die Verantwortlichen.

Drucken

Die vom 13. bis 16. Januar 2022 in der Messe Luzern geplante Baumaschinen-Messe «Baumag» kann nicht stattfinden und wird auf 2023 verschoben, wie die Veranstalter mitteilen.

«Aufgrund der aktuellen, nach wie vor äusserst unsicheren Covid-19-Situation und weiterer Verschärfungen der Massnahmen durch den Bund sind die Voraussetzungen für eine gewinnbringende Durchführung der Messe nicht mehr gegeben», heisst es in der Medienmitteilung. Die nächste Baumag soll nun vom 26. bis 29. Januar 2023 in Luzern stattfinden. (std)