STADT LUZERN: Beim Hermitage wird neue Leitung erstellt

Im Bereich der SBB-Überführung Hermitage wird eine neue Meteorleitung mittels Unterstossung des SBB-Dammes erstellt. Dazu müssen je eine Start- und Zielgrube erstellt werden.

Drucken
Teilen

Diese befinden sich hinter dem Parkplatz des Hotels Hermitage und auf dem Trottoir der Seeburgstrasse. Die Bauarbeiten beginnen am 10. November 2008 und dauern zirka zwei Monate.

Die Zufahrten in die Rebstockhalde und zu den Parkplätzen des Hotels Hermitage bleiben während der ganzen Bauzeit gewährleistet. Die Seeburgstrasse bleibt zweispurig befahrbar. Während der Aushubarbeiten für die Zielgrube wird der Verkehr zusätzlich mittels Verkehrsdienst geregelt, da der Bagger zum Beladen des Lastwagens jeweils über die Fahrbahn schwenken muss, wie das Tiefbauamt mitteilt.

scd