STADT LUZERN: «Box» wird zur Sommerbar

Die Box vor dem Luzerner Theater geht für einen Monat in andere Hände über. Vom 22. Juni bis 21. Juli übernimmt das Ensemble Von Hotz die Box des Luzerner Theaters.
Ein Konzert bei der Eröffnung der Box des Luzerner Theaters. Nun geht die Spielstätte für einige Monate in andere Hände über. (Bild: Boris Bürgisser (Luzern, 10. September 2016))

Ein Konzert bei der Eröffnung der Box des Luzerner Theaters. Nun geht die Spielstätte für einige Monate in andere Hände über. (Bild: Boris Bürgisser (Luzern, 10. September 2016))

In dieser Zeitspanne verwandle sich der Raum in eine Sommerbeiz samt Kulturprogramm, teilt das Ensemble Von Hotz mit. Der Raum werde ebenfalls neu konzipiert und präsentiere sich in einem frischen Gewand.

Die Sommerbox lädt mit Kaffee, Snacks sowie einem auser­lesenen Angebot an Getränken zum Verweilen, zur Lektüre und zum Gespräch ein. Sonntags gibt es jeweils einen Brunch. Daneben erwartet die Besucher ein spartenübergreifendes Programm: von Konzerten über Theater, Tanz bis hin zum Kino. «Das Zusammenspiel von Kultur und Kulinarik spielt dabei oftmals eine wichtige Rolle», heisst es in der Mitteilung. So etwa bei «Dinner mit ...»-Abenden. Zwischen den Gängen stehen Solomusiker oder Poetry-Slammer auf der Bühne.

Die Eröffnung der Sommerbox erfolgt am Donnerstag, 22. Juni, um 18 Uhr mit einem Spaziergang vom Bourbaki zur Box.

red

Hinweis

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.vonhotz.de/sommerbox

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.