STADT LUZERN: Der Spielplatz im Vögeligärtli wird eröffnet

Das Vögeligärtli wurde in den letzten Jahren umgestaltet. Der neue Spielplatz wird nun eröffnet – und damit die Umgestaltung abgeschlossen.

Drucken
Teilen
Das Vögeligärtli in Luzern während der Umbauarbeiten im März. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Das Vögeligärtli in Luzern während der Umbauarbeiten im März. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Das Vögeligärtli in der Stadt Luzern wurde mit dem städtischen Projekt «Vögeligärtli – der Garten der Stadt Luzern» umgestaltet. Ziel ist es, das Vögeligärtli für Kinder und Familien atraktiver zu machen. Wie die Stadt Luzern mitteilt, wird der neuen Spielplatz am Samstag, 1. Mai mit einem Fest eröffnet, womit die Umgestaltung abgeschlossen sei.

Das Vögeligärtli wurde in zwei Bauetappen umgestaltet. Im zweiten Teil der Sanierung ab Herbst 2009 stand die Erneuerung des Spielplatzes im Zentrum. Auch Anwohner und Kinder aus dem Quartier waren an der Planung des Spielplatzes beteiligt, so wurde zum Beispiel die Auswahl der Spielgeräte mit einem Fragebogen erhoben.

Am Eröffnungsfest am Samstag, 1. Mai, wird Stadtrat Stefan Roth den Spielplatz eröffnen und zu einem Apéro einladen, heisst es in der Mitteilung. Ausserdem werde der Verein Spieltraum mit dem Spielmobil im Gärtli sein, und im Geschichtenzelt ist die Puppenspielerin Angela Näpflin in Aktion.

ana