STADT LUZERN: Der tödlich Verunfallte ist ein alt Regierungsrat

Bei dem am Freitag in der Luzerner Innenstadt tödlich verunglückten 82-jährigen Fussgänger handelt es sich um alt Regierungsrat Hans-Ernst Balsiger.

Drucken
Teilen
Alt-Regierungsrat Hans-Ernst Balsiger. (Archivbild Beat Blättler/ Neue LZ)

Alt-Regierungsrat Hans-Ernst Balsiger. (Archivbild Beat Blättler/ Neue LZ)

Der tödliche Unfall passierte an der Zürichstrasse 1 – praktisch vor Balsigers Haustüre. Hans-Ernst Balsiger wurde auf dem von einer Ampel gesicherten Fuss­gängerstreifen von einem Lastwagen erfasst. Wie es zum tragischen Unfall kommen konnte, ist gemäss Kantonspo­lizei Luzern noch nicht geklärt.

Der gelernte Schriftsetzer Balsiger politisierte für die SP von 1955 bis 1978 im Grossen Rat, schreibt die Partei in einer Medienmitteilung. Von 1978 bis 1987 war er Regierungsrat, ausserdem hatte er zahlreiche Ämter in sozialen Institutionen und Kommissionen inne. Auch nach seinem Rücktritt aus dem Regierungsrat 1987 blieb Hans-Ernst Balsiger eng mit der SP des Kantons Luzern verbunden. Wie die Partei mitteilt, nahm Balsiger noch am 11. Mai diesen Jahres am 50-jährigen SP-Regierungsjubiläum aktiv teil.

eme/ana