Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STADT LUZERN: Erneut ein Todesfall in der Klinik «St. Anna»

Die Klinik St. Anna in Luzern kommt nicht zur Ruhe: Die Strafuntersuchungsbehörden ermitteln erneut wegen eines Todesfalls.
Aussenansicht der Klinik St. Anna in Luzern. (Bild Pius Amrein/Neue LZ)

Aussenansicht der Klinik St. Anna in Luzern. (Bild Pius Amrein/Neue LZ)

In der Hirslanden-Klinik St. Anna in Luzern hat es wieder einen aussergewöhlichen Todesfall gegeben. Ein Patient sei vor rund zehn Tagen an den Folgen eines «verhältnismässig einfachen» Eingriffs am Herzen verstorben, berichtet die Zeitung «Sonntag». Simon Kopp von den Luzerner Strafuntersuchungsbehörden hat Kenntnis von dem Fall. Er bestätigt, dass eine routinemässige Untersuchung läuft.

Auch Agnes Jenowein, Sprecherin der Klinik St. Anna, bestätigt den aussergewöhnlichen Todesfall. «Der Sachverhalt ist in der Zeitung ?Sonntag? aber völlig falsch dargestellt worden», sagt sie. Aus Patientenschutzgründen dürfe sie keine Einzelheiten bekannt geben. Bereits im letzten Jahr haben die Strafuntersuchungsbehörden in acht Fällen eine Untersuchung gegen die Klinik eingeleitet. In sechs Fällen ist die Klinik inzwischen entlastet worden. Zwei Fälle sind noch hängig.

Detaillierte Zahlen zu Todesfällen in Schweizer Spitälern stammen aus dem Jahr 2006. Damals starben rund 21'600 Personen, wie H+, der Verband der Schweizer Spitäler, Kliniken und Pflegeinstitutionen, mitteilte. Gemäss einer Hochrechnung sind davon 1200 so genannte aussergewöhnliche Todesfälle; dies bei rund 1,2 Millionen Spitalpatienten in der Schweiz pro Jahr.

Barbara Inglin und Benno Mattli

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Luzerner Zeitung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.