STADT LUZERN: Feuerwehr Stadt Luzern rückte 785 mal aus

Insgesamt über 500 mal ist die Feuer­wehr Stadt Luzern im Jahr 2008 alarmiert worden. Fast jedes zweite Mal wars ein Fehlalarm.

Drucken
Teilen
Die Evakuierung des Kino Capitols im Februar 2008. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Die Evakuierung des Kino Capitols im Februar 2008. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Wie die Feuerwehr Stadt Luzern in ihrem Tätigkeitsbericht mitteilt, leistete sie zusätzlich 256 geplante Dienstleistungen, wie zum Beispiel Bereitschaftsdienste während Grossveranstaltungen wie dem Eidgenössischen Jodlerfest (1000 Einsatz-Stunden).

225 der 529 Alarmierungen waren Fehlalarme. Zum Brandeinsatz kam es 91 mal. Im letzten Jahr wurden 13 Menschen und vier Tiere von der Feuerwehr gerettet.

Das vergangene Jahr sei vor allem auch vom Fusionsprojekt mit der Feuerwehr Littau geprägt worden. Denn die beiden Feuerwehrkorps Luzern und Littau fusionierten bereits per 1. Januar 2009. Dadurch hätten sich Anpassungen in der Führungsstruktur ergeben, wie es weiter heisst.

get