STADT LUZERN: Fussgänger gestreift und weitergefahren

Ein Fussgänger ist auf der Zürichstrasse von einem Auto angefahren und verletzt worden. Ohne sich um den Verletzten zu kümmern, fuhr der Autolenker weiter.

Drucken
Teilen
Die Verletzte wurde mit der Ambulanz ins Spital transportiert. (Symbolbild Neue LZ)

Die Verletzte wurde mit der Ambulanz ins Spital transportiert. (Symbolbild Neue LZ)

Am Samstag lief kurz vor 15 Uhr ein Fussgänger vom Schlossberg her Richtung Löwenplatz. Aus unbekannten Gründen geriet der 17-jährige Jugendliche vom Trottoir auf die Strasse und wurde von einem Auto angefahren. Ohne sich um den Verletzten zu kümmern, fuhr der Lenker des Autos weiter, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte.

Mit einer Ambulanz wurde der Verletzte ins Spital gefahren. Er stand unter Schock und konnte zum Vorfall keine näheren Angaben machen.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Fahrzeug oder Lenker des Autos mitteilen können. Diese werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei, Tel. 247 81 17, zu melden.

pd/zim