Stadt Luzern
Fussgängerüberführung Weinbergliweg öffnet diese Woche wieder

Die Brücke war wegen einer Totalsanierung Mitte März geschlossen worden. Die Haltestelle Wartegg wird erst in einigen Tagen wieder bedient.

Merken
Drucken
Teilen
Die Brücke war in die Jahre gekommen, weshalb sie die Stadt Luzern totalsanieren liess.

Die Brücke war in die Jahre gekommen, weshalb sie die Stadt Luzern totalsanieren liess.

Bild: Boris Bürgisser (Luzern, 17. März 2021

Die Fussgängerüberführung Weinbergliweg wird per Mittwoch wieder begehbar sein. Dies schreibt das Stadtluzerner Tiefbauamt in einer Medienmitteilung. Die rund sechzig Tonnen schwere Fussgängerbrücke über die Tribschen-, Langensandstrasse bei der Wartegg musste altershalber saniert werden.

Die Übergänge vom Weg auf die Brücke, die Widerlager, das Geländer sowie die Strom- und Telefonleitungen wurden ersetzt, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Die beiden Treppenaufgänge beidseits der Brücke wurden ebenfalls saniert. Die Arbeiten konnte ohne Zwischenfälle abgeschlossen werden.

Bis am Freitag, 18. Juni, wird das Gerüst zurückgebaut, so dass die Bushaltestelle Wartegg in Fahrtrichtung Bahnhof wieder am alten Standort angefahren werden kann. (zgc)