STADT LUZERN: Giacobbo/Müller bi de Lüüt

Die Late Night-Show «Giacobbo/Müller» von SRF begibt sich auf Abschiedstournee und sendet in der «ersten Sendung nach der letzten Sendung» live aus Luzern.

Drucken
Teilen
Die Maskenliebhaber lassen das SRF-Komikerduo Giacobbo/Müller wieder auftreten. (Bild: Jakob Ineichen (Luzern, 23. Februar 2017))

Die Maskenliebhaber lassen das SRF-Komikerduo Giacobbo/Müller wieder auftreten. (Bild: Jakob Ineichen (Luzern, 23. Februar 2017))

Die von der Maskenliebhabergesellschaft persiflierten Komiker müssen sich aber gefallen lassen, dass ihr Programm um den Zusatz «... bi de Lüüt» ergänzt wird. Grund für die Zusammenlegung der beiden Sendungen sind die Sparmassnahmen, die «Röschi de Weck» ergreifen musste. Bei der Premiere des neuen Formats vor dem Luzerner Theater tritt Giacobbo bereits bei der Begrüssung in ein Fettnäpfchen und bedankt sich bei der «südlichen Agglo-Gemeinde von Zürich» für die Gastfreundschaft.

Unter all den schrillen Figuren sorgt auch Donatella Versace für ein Highlight und lädt einen Signore aus dem Publikum in ihr Zimmer in die «Albergo Palazzo Svizzero» direkt am See zum Bunga Bunga ein. Passend dazu sei auch schon die Farbe ihres Fensters auf Rot angepasst worden, heisst es ... (mel)

Sowohl Fredi Hinz... (Bild: Jakob Ineichen (Luzern, 23. Februar 2017))

Sowohl Fredi Hinz... (Bild: Jakob Ineichen (Luzern, 23. Februar 2017))

... als auch Dani Ziegler waren auf dem Theaterplatz. (Bild: Jakob Ineichen (Luzern, 23. Februar 2017))

... als auch Dani Ziegler waren auf dem Theaterplatz. (Bild: Jakob Ineichen (Luzern, 23. Februar 2017))

Harry Hasler rockt die Bühne. (Bild: Jakob Ineichen (Luzern, 23. Februar 2017))

Harry Hasler rockt die Bühne. (Bild: Jakob Ineichen (Luzern, 23. Februar 2017))