STADT LUZERN: Grünes Licht für Gesamterneuerung im Maihofquartier

Ab Herbst wird die mehr als 70-jährige Siedlung der Allgemeinen Baugenossenschaft Luzern im Maihof erneuert. Die Mitglieder stimmten deutlich für den Kredit über 84 Millionen Franken.

Drucken
Teilen
So sieht das Siegerprojekt des Architekturwettbewerbs für die neue abl-Siedlung im Maihof aus. (Bild: Visualisierung PD)

So sieht das Siegerprojekt des Architekturwettbewerbs für die neue abl-Siedlung im Maihof aus. (Bild: Visualisierung PD)

230 neue Genossenschaftswohnungen werden voraussichtlich bis Ende 2024 entstehen (wir berichteten). In einem letzten Schritt haben nun die Mitglieder der Allgemeinen Baugenossenschaft Luzern (abl) mit 93,2 Prozent Ja-Anteil dem Rahmenkredit von 84 Millionen Franken zugestimmt, wie die Baugenossenschaft am Montagmorgen mitteilte.

Die Erneuerung der Wohnsiedlung Obermaihof erfolgt in fünf Etappen:

  • 1. Etappe: September 2017 – September 2018
  • 2. Etappe: Oktober 2018 – Januar 2020
  • 3. Etappe: Februar 2020 – Mai 2021
  • 4. Etappe: Juni 2021 – Dezember 2022
  • 5. Etappe: Juli 2023 – 2024

pd/chg