STADT LUZERN: Haus an der Horwerstrasse wird abgebrochen

Im Laufe des Februars wird die städtische Liegenschaft neben dem ehemaligen Militärschiessstand an der Horwerstrasse 105 abgebrochen.

Drucken
Teilen

In der Liegenschaft Horwerstrasse 105 befinden sich eine kleine, sanierungsbedürftige Wohnung und verschiedene Lagerräumlichkeiten, heisst es in einer Mitteilung der Stadt Luzern. Der Abbruch des Gebäudes erfolge aufgrund mangelhafter baulicher Sicherheit. Zudem werde die frei werdende Fläche für die Ergänzung des geplanten Grünkorridors benötigt, der bei der Umgestaltung der Allmend Luzern geschaffen werden soll.

Die Allmend Luzern wird in den nächsten Jahren grundlegend erneuert. Neben dem Bau der Sportarena Luzern, dem Ausbau der Zentralbahn und der Erneuerung des Messeplatzes ist auch vorgesehen, den Natur- und Erholungsraum aufzuwerten, schreibt die Stadt weiter. Der Grünkorridor gehört zum Konzept für den Natur- und Erholungsraum Allmend und wurde im November 2007 vom Parlament zustimmend zur Kenntnis genommen.

ana