STADT LUZERN: Heute ist der Tag des Lichts

Am Donnerstag findet der zweite nationale Tag des Lichts statt. Gemeinsam mit der Pro Velo, dem VCS, dem TCS, der Caritas, Veloplus, Velociped und Radio 3FACH ist die Stadtpolizei Luzern am Jesuitenplatz präsent.

Drucken
Teilen
Bei Dämmerung, Dunkelheit oder schlechtem Wetter ist eine gute Beleuchtung am Velo wichtig. (Archivbild pd)

Bei Dämmerung, Dunkelheit oder schlechtem Wetter ist eine gute Beleuchtung am Velo wichtig. (Archivbild pd)

Am Donnerstag, 27. November, können sich Verkehrsteilnehmende, Schüler, Eltern und alle, die regelmässig mit dem Velo unterwegs sind, von 15 bis 21 Uhr am Jesuitenplatz über «Sicherheit durch Sichtbarkeit» informieren, heisst es in einer Medienmitteilung der Stadtpolizei Luzern.

Informationen zur richtigen und sicheren Beleuchtung, positive und negative Beispiele von Beleuchtungen und Kleidungen im Strassenverkehr und ein Film zum Thema machen darauf aufmerksam, wie wichtig Sichtbarkeit im Strassenverkehr bei Dunkelheit und schlechten Sichtverhältnissen sei, heisst es weiter.

Zudem können beim Velo-Check die mitgebrachten Fahrräder auf die geeignete Beleuchtung überprüft werden.

Der Tag des Lichts ist eine Aktion der nationalen Arbeitsgruppe «Sicherheit durch Sichtbarkeit».

ana