STADT LUZERN: Hirschmattstrasse: Bushaltestelle wird saniert

Im Rahmen der Umgestaltung der Hirschmattstrasse in der Stadt Luzern wird das Vordach der Bushaltestelle an der Hirschmattstrasse 28 neu gebaut. Die Arbeiten beginnen am 18. November 2008 und dauern zirka drei Wochen.

Drucken
Teilen

Die Abbrucharbeiten vom 18. bis 20. November sowie die Arbeiten am Neubau vom 26. bis 28. November 2008 werden teilweise Lärm verursachen, wie das Tiefbauamt mitteilt. Zudem können einige Arbeiten aus Sicherheitsgründen (Fussgänger) und wegen des hohen Verkehrsaufkommens nur in den späten Abendstunden, zwischen 19 und 24 Uhr, ausgeführt werden.

Die Arbeiten für den Neubau des Vordaches sind witterungsabhängig. Als Ausweichdatum wurde der 2. bis 4. Dezember festgelegt. Die Benützung des Trottoirs sowie die Zufahrt zu den betroffenen Grundstücken und Privatparkplätzen bleibt gewährleistet. Das Tiefbauamt dankt allen Betroffenen für das Verständnis.

scd