Stadt Luzern
In 19 Fällen geständig: Luzerner Polizei nimmt flüchtigen Einbrecher fest

Bei der Einvernahme gab der festgenommene Einbrecher 19 Straftaten zu. Der Schaden beträgt mehrere tausend Franken.

Drucken
Teilen

Am Mittwoch hat die Luzerner Polizei kurz nach 10.30 Uhr einen Mann festgenommen, der gerade zu flüchten versuchte. Er wurde verdächtigt, in der Stadt Luzern mehrere Einbruch- und Einschleichdiebstähle begangen zu haben, wie aus einer Mitteilung der Polizei hervorgeht.

Der 36-jährige Schweizer gab bei den Einvernahmen insgesamt 19 Straftaten zu. Der Delikts- und Schadensbetrag beläuft sich gemäss Polizei auf mehrere tausend Franken. Der Mann wurde in der Zwischenzeit wieder entlassen.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern. (lil)

Aktuelle Nachrichten