STADT LUZERN: Junger Messerstecher ist geständig

Am frühen Sonntagmorgen wurde in der Stadt Luzern ein Mann bei einem Raubüberfall mit einem Messer verletzt. Der mutmassliche Täter konnte festgenommen werden.

Drucken
Teilen
Der 23-Jährige wurde mit einem Messer verletzt und musste in Spitalpflege gebracht werden. (Symbolbild Pius Amrein/Neue LZ)

Der 23-Jährige wurde mit einem Messer verletzt und musste in Spitalpflege gebracht werden. (Symbolbild Pius Amrein/Neue LZ)

Am frühen Sonntagmorgen kam es kurz nach 2 Uhr an der Bahnhofstrasse zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Personen. Dabei erlitt ein 23-jähriger Mann eine Stichverletzung.

Die Luzerner Polizei konnte nun die gesuchten Personen ausfindig machen. Ein Somalier im Alter von 15 Jahren sei geständig, die Stichverletzung dem Opfer zugefügt zu haben. Die Klärung des Tatablaufes ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern in Zusammenarbeit mit der Jugendanwaltschaft des Kantons Luzern.

pd/nop