STADT LUZERN: Kapellbrückenbilder werden dokumentiert

Während der Fasnachtsferien werden die Kapellbrückenbilder von der Stadt Luzern für Dokumentationszwecke vorübergehend entfernt.

Drucken
Teilen
Während Arbeiten die abmontierten Kapellbrückenbilder wegtragen, stehen bereits die Fasnachtsbilder bereit (am linken Bildrand). (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Während Arbeiten die abmontierten Kapellbrückenbilder wegtragen, stehen bereits die Fasnachtsbilder bereit (am linken Bildrand). (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Wie die Stadt Luzern am Montag mitteilt, werden die Bilder auf der Luzerner Kapellbrücke während der Fasnachtsferien entfernt. Grund: Sie werden während der Fasnachtsferien mit Bildern der Luzerner Guggenmusiken ausgetauscht.

Die Stadt nimmt diese Gelegenheit wahr und fotografiert die originalen Brückenbilder zur wissenschaftlichen Dokumentation. Die Kapellbrückenbilder werden dazu am (heutigen) Montag von der Brücke entfernt und am Donnerstag, 19. Februar 2015, wieder montiert.

pd/nop

Mehr zum Thema am 27. Januar in der Neuen LZ.

Die Bilder auf der Kapellbrücke werden bis am 19 Februar abgehangen... (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Die Bilder auf der Kapellbrücke werden bis am 19 Februar abgehangen... (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

... und mit Bildern der Guggenmusiken ausgetauscht. (Bild: Archiv Neue LZ)

... und mit Bildern der Guggenmusiken ausgetauscht. (Bild: Archiv Neue LZ)