Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

STADT LUZERN: Keine Fasnachtsfahne am Stadthaus

Die Europafahne am Luzerner Stadthaus ist der SVP ein Dorn im Auge. Die Partei schlägt in einem Postulat vor, das blaue Banner mit goldenen Sternen einzuholen und abwechselnd mit Flaggen zu aktuellen Grossanlässen zu ersetzen. Dem Stadtrat wäre das aber zu mühsam.
Die Europaflagge bleibt am Luzerner Stadthaus hängen. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Die Europaflagge bleibt am Luzerner Stadthaus hängen. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Eine wechselnde Beflaggung des Stadthauses sei nicht geeignet, die Weltoffenheit Luzerns zu symbolisieren, schreibt die Stadtregierung in einer am Donnerstag veröffentlichen Stellungnahme. Sie lehnt das Postulat ab.

Die Fahnenstangen seien nicht für häufige Wechsel ausgerüstet. Einzelne Flaggen seien nur per Hebebühne erreichbar. Zudem müssten die Flaggen regelmässig gewaschen, gebügelt und eingelagert werden. Damit wäre jemand nahezu eine ganze Woche pro Jahr beschäftigt, wie der Stadtrat rechnet.

Ein ähnliches Vorhaben der SVP war im Jahr 2008 im Stadtparlament gescheitert. Die Partei fürchtet, der Aushang der Europaflagge könne suggerieren, dass Luzern beziehungsweise die Schweiz Mitglied der Europäischen Union sei.

(sda)

Das Luzerner Stadthaus mit der Europaflagge. Die blaue Fahne befindet sich auf dem Bild ganz oben unter den Fenstern. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Das Luzerner Stadthaus mit der Europaflagge. Die blaue Fahne befindet sich auf dem Bild ganz oben unter den Fenstern. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Sie ist der SVP ein Dorn im Auge: Die Europaflagge am Luzerner Stadthaus. (Bild: Boris Bürgisser / Neue LZ)

Sie ist der SVP ein Dorn im Auge: Die Europaflagge am Luzerner Stadthaus. (Bild: Boris Bürgisser / Neue LZ)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.