STADT LUZERN: Kinderchor erhält 2000 Franken für eigene CD

Die Stiftung Helvetia Patria Jeunesse unterstützt den Kinderchor Musigtraum mit 2000 Franken. Der Luzerner Kinderchor finanziert damit eine CD mit selbst komponierten Liedern.

Drucken
Teilen
Jörg Riebli (li), Generalagent der Helvetia in Luzern, überreicht den Check an Mark Steffen, Leiter des Kinderchors Musigtraum. (Bild pd)

Jörg Riebli (li), Generalagent der Helvetia in Luzern, überreicht den Check an Mark Steffen, Leiter des Kinderchors Musigtraum. (Bild pd)

Die Stiftung Helvetia Patria Jeunesse der Helvetia Versicherungen hat dem Luzerner Kinderchor Musigtraum einen Betrag von 2000 Franken zugesprochen. Wie es in einer Medienmitteilung der Helvetia Versicherungen heisst, finanziert der Chor aus rund 20 Kindern im Primarschulalter mit dem Geld die Aufnahme einer CD mit selbst komponierten Liedern. Der Leiter des Kinderchors, Mark Steffen, konnte den Check der Stiftung entgegennehmen.

Der Kinderchor Musigtraum wird laut Mitteilung von der katholischen Pfarrei St. Johannes Würzenbach getragen. Die Jungen und Mädchen seien von Anfang an in die Produktion der CD eingebunden worden – von der Komposition der Lieder bis hin zur Umsetzung der CD-Taufe. Die Kinder hätten miterleben können, wie ein Lied entsteht, sie hätten gelernt, vor Publikum aufzutreten und sie haben erfahren, wie viel Arbeit hinter einer CD-Produktion steckt.

ana