STADT LUZERN: Langensandbrücke wird eine Nacht gesperrt

Aufgrund der Bauarbeiten an der Langensandbrücke muss diese während einer Nacht gesperrt werden. Der Gehweg für die Fussgänger bleibt geöffnet.

Drucken
Teilen
Die Langensandbrücke beim Einschub der zweiten Brückenhälfte. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Die Langensandbrücke beim Einschub der zweiten Brückenhälfte. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 8. Juli, wird die Langensandbrücke für den Motorfahrzeugverkehr gesperrt. Dies ab 1.15 Uhr für zirka drei bis vier Stunden, wie die Stadt Luzern mitteilt.

In dieser Nacht wird der Rückbau der Hilfskonstruktion erfolgen. Es wird von der Stadtpolizei Luzern eine Umleitung signalisiert. Für die Fussgänger bleibt die Brücke über den Gehweg offen.

ost