Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STADT LUZERN: Lichterlöschen im Hotel Rothaus

In der Stadt Luzern schliesst das «Hotel Rothaus» für immer seine Pforten. Das Gasthaus an der Klosterstrasse gehört zu den älteren Betrieben in Luzern. Ende Oktober heisst es Lichterlöschen.
Schliesst per Ende Oktober: Das Hotel Rothaus in der Klosterstrasse in Luzern. (Bild: Google Streetview)

Schliesst per Ende Oktober: Das Hotel Rothaus in der Klosterstrasse in Luzern. (Bild: Google Streetview)

Die Schliessung des Hotel Rothaus erfolgt aus gesundheitlichen Gründen des Besitzers, wie es in einer Mitteilung des Hotels heisst. Es seien Gespräche über den Verkauf des Hotel-Restaurants im Gang. Was die neuen Besitzer aus dem Betrieb machen werden, sei jedoch zum jetzigen Zeitpunkt noch offen.

Am Montagnachmittag seien die Angestellten des Hotels und Restaurants über die Schliessung informiert worden. Da es sich um gut qualifiziertes Personal handle, werde davon ausgegangen, dass alle innerhalb der ordentlichen Kündigungsfrist neue Stellen finden werden. Gerade wegen des Personals, so Rothaus-Besitzer Christoph Schärli, falle ihm diese Massnahme sehr schwer.

Schärli hat nach der Kochlehre und der Ausbildung zum Hotelier an der Hotelfachschule in Lausanne während mehreren Jahren in verschiedenen Betrieben im In- und Ausland gearbeitet. 1995 hat er das Hotel Rothaus und dessen Leitung übernommen.

Das Hotel Rothaus ist eines der älteren Gasthäuser in Luzern. Es wurde 1838, zehn Jahre vor der Gründung der neuen Eidgenossenschaft, eröffnet.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.