Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STADT LUZERN: Luzerner Hausbesetzer sind weiter gezogen

Die Hausbesetzer-Gruppe, welche am Freitag kurzzeitig in eine leer stehende Villa an der Obergrundstrasse eindrang, ist weiter gezogen. Die Gruppe besetzt nun den oberen Stock einer städtischen Liegenschaft nahe der Museggmauer.
Die städtische Liegenschaft nahe der Museggmauer (oben) mit der Adresse Auf Musegg 1. (Bild: Screenshot Google Earth)

Die städtische Liegenschaft nahe der Museggmauer (oben) mit der Adresse Auf Musegg 1. (Bild: Screenshot Google Earth)

«Pulp@ ist umgezogen», teilte die Besetzergruppe am Samstagabend spät per Mail mit, sie hätten ein neues Objekt bezogen. In einem Communiqué schreiben die Besetzer, man habe die leer stehende Liegenschaft an der Obergrundstrasse 95 (wir berichteten) «kurzfristig belebt, um ein aktives Zeichen gegen die Machtverhältnisse in der Stadt Luzern zu setzen». Während viele Menschen nicht mehr in der Stadt leben könnten, könnten vermögende Einzelpersonen Raum während Jahren beanspruchen, ohne ihn zu nutzen.

Städtische Liegenschaft besetzt

Die Stadt Luzern verstecke sich hinter der falschen Auslegung des Eigentumrechts, so die Gruppe weiter. Man wolle ihr nun die Gelegenheit geben, «mit gutem Beispiel voranzugehen». Sprich: Die Gruppe hat nun eine städtische Liegenschaft besetzt.

Und zwar das obere Stockwerk des Hauses mit der Adresse Auf Musegg 1. Dieses Stockwerk werde seit Jahren nicht benutzt, die Stadt verweise auf die vernachlässigte Pflege. Die Gruppe wolle die besetzten Räumlichkeiten in ein soziales Zentrum verwandeln, das allen offen stehe. Als Kontaktperson ist eine Andrea Fischer genannt.

An derselben Adresse hat laut Telefonbuch die Time-out-Klasse (TOK) ihren Sitz. Die Einsatzzentrale der Luzerner Polizei wollte auf Anfrage keine Auskunft zur neuen Hausbesetzung geben oder diese bestätigen.

mbe.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.