Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STADT LUZERN: Luzerner Polizei findet illegal eingereisten Mann im Wohnungssschrank

Am Montagnachmittag hat die Luzerner Polizei eine Frau und drei Männer festgenommen. Gegen die Frau liegt ein Haftbefehl vor und die Männer halten sich illegal in der Schweiz auf. Einen der Männer fand die Polizei im Kleiderschrank.
Blick in ein Wohnzimmer mit einem Schrank (Bild: Imago)

Blick in ein Wohnzimmer mit einem Schrank (Bild: Imago)

Die Luzerner Polizei hat am Montag um 16.45 Uhr in der Stadt Luzern aufgrund eines Haftbefehls eine Wohnung kontrolliert. In der Wohnung befand sich nicht nur die gesuchte Frau, sondern auch ein 30-jähriger und ein 35-jähriger Algerier, die mit einer Einreisesperre für die Schweiz belegt sind.

Einer von ihnen hatte sich in einem Kleiderschrank versteckt. Weiter hielt sich noch ein 20-jähriger Algerier in der Wohnung auf. Die Polizei geht gemäss ersten Erkenntnissen davon aus, dass sich auch der dritte Mann illegal in der Schweiz aufhält. Die Luzerner Polizei hat alle vier Personen festgenommen, wie sie am Dienstag mitteilt.


pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.