STADT LUZERN: Luzerner Polizei stellt Portemonnaie-Dieb

Die Luzerner Polizei hat einen 39-jährigen Italiener festgenommen. Dieser hat in der Stadt Luzern einen Portemonnaie-Diebstahl verübt.

Drucken
Teilen
(Symbolbild Adrian Baer/Neue LZ)

(Symbolbild Adrian Baer/Neue LZ)

Der Vorfall ereignete sich am Samstag, 3. April 2010, nach 13.30 Uhr in einem Kaffee an der Pilatusstrasse in Luzern. Der mutmassliche Täter griff einer Frau in die Handtasche, entwendete ihr das Portemonnaie und flüchtete, wie die Luzerner Strafverfolgungsbehörden mitteilten.

Der Mann wurde bei seiner Tat von von einem Polizisten der Luzerner Polizei beobachtet und nach seiner Flucht in die Morgartenstrasse verhaftet. Der 39-jährige Italiener ist geständig. Die Untersuchung führt das Amtsstatthalteramt Luzern.

zim