STADT LUZERN: Luzerner Polizei sucht Nidwaldner Lieferwagen

Auf der Sedelstrasse in Luzern ist es zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Ein beteiligter Autofahrer fuhr danach einfach weiter.

Merken
Drucken
Teilen
(Symbolbild Neue NZ)

(Symbolbild Neue NZ)

Am Donnerstag, 17. Juni, fuhren um 16.15 Uhr zwei Autos und ein weisser Kastenwagen in dieser Reihenfolge auf der Sedelstrasse in Luzern abwärts in Richtung Sedel. Eine Passantin wollte auf der Höhe des jüdischen Friedhofes den Fussgängerstreifen überqueren.

Wie die Luzerner Polizei mitteilt, hielten die beiden Autofahrer ihre Fahrzeuge an. Der unbekannte Lenker des weissen Kastenwagens fuhr aber gegen das Heck des zweiten Autos und schob dieses nach vorne gegen den ersten Wagen. Der unbekannte Lenker entfernte sich ohne anzuhalten von der Unfallstelle.

Beim gesuchten Fahrzeug mit Nidwaldner Kontrollschildern handelt es sich um einen weissen
Kastenwagen mit roter Firmenaufschrift an der Fahrertüre. Wer Angaben zum gesuchten Lenker und dessen Fahrzeug machen kann wird gebeten, sich mit der Luzerner Polizei unter der Telefonnummer 041 248 81 17 in Verbindung zu setzen.

ana