STADT LUZERN: Mann wurde auf dem Bahnhofplatz verletzt

Am Montagabend ist es in der Luzern am Bahnhofplatz zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen drei Personen gekommen. Ein Mann wurde dabei mit einem unbekannten Gegenstand im Brustbereich verletzt.

Drucken
Teilen
Der Torbogen auf dem Bahnhofplatz Luzern. (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Der Torbogen auf dem Bahnhofplatz Luzern. (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Am Montagabend, um etwa 19.30 Uhr, kam es in Luzern auf dem Bahnhofplatz beim Torbogen zu einer
tätlichen Auseinandersetzung zwischen drei Männern. Wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt, wurde dabei ein 30-jähriger Schweizer mit einem unbekannten Gegenstand im Bereich des Brustkorbes verletzt.

Während sich das mutmassliche Opfer zur Behandlung in die Permanence begab, verliessen die beiden unbekannten Personen den Bahnhofplatz in unbekannte Richtung. Die beiden Männer sollen 20 bis 30 Jahre alt sein und dunkelbraune kurze Haare haben. Weitere Merkmale sind der Polizei nicht bekannt.

Die Kantonspolizei sucht die unbekannten Männer oder Personen, welche den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu den beiden Unbekannten machen können. Angaben erbittet die Kantonspolizei unter der Telefonnummer 041 248 81 17.

ana